Sa., 19. Juni | Schlosskirche

Be-Flügelt in Altlandsberg

Be-flügelt - Ein Klavierabend zweier Komponisten mit Lyrik und Anekdoten Durch ihren heiteren, authentischen Charakter machen die beiden Musiker den Abend zu einem unterhaltsamen Erlebnis. Mit Witz und Charme erzählen sie Anekdoten aus der Welt bekannter Komponisten und von ihrem eigenen Schaffen.
Anmeldung abgeschlossen
Be-Flügelt in Altlandsberg

Zeit & Ort

19. Juni, 19:00 – 21:30
Schlosskirche, Kirchstraße 2, 15345 Altlandsberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Be-flügelt - Ein Klavierabend zweier Komponisten mit Lyrik und Anekdoten

Andreas Güstel und Julian Eilenberger, zwei befreundete Pianisten aus Leipzig und Schwerin, machen den Namen ihrer Konzertreihe zum Programm. Verträumte und romantische Melodien gehören dabei ebenso zu ihrem Repertoire wie euphorische und energiegeladene Stücke. Ihr Stil erinnert dabei teilweise an Musik von Ludovicio Einaudi und Yann Tiersen, besitzt dennoch seinen ganz eigenen Charme.

Musik ist ihre Leidenschaft, und die vermitteln sie dem Publikum: Wenn sie vom Schreiben und Komponieren erzählen und vor allem, wenn sie den Flügel zum Erklingen bringen - emotional ergreifend, poetisch inspirierend und nicht selten auch überraschend.

Durch ihren heiteren, authentischen Charakter machen die beiden Musiker den Abend zu einem unterhaltsamen Erlebnis. Mit Witz und Charme erzählen sie Anekdoten aus der Welt bekannter Komponisten und von ihrem eigenen Schaffen.

Eine lyrische Note bekommt der Abend durch die gekonnten Rezitationen von Julian Eilenberger, der damit Einblicke in sein aktuelles Rilke-Programm gibt, aber auch Gedichte von Hermann Hesse, Eichendorf und Liliencron zu Gehör bringt. 

Diese Veranstaltung teilen